Schlagwort: pointcloud

SLAM-Jam am Olympiadach München

Für unseren Standort in München ist das Projekt am Olympiadach eines der regionalen Highlights.
Kein Wunder, denn hier wurden viele Flüge zur photogrammetrischen Erfassung, zur Inspektion und Beweissicherung/Dokumentation durchgeführt. Hier gelangen Sie zu einem älteren Beitrag zu diesem Projekt.

Diese früheren Arbeiten sind bereits abgeschlossen, die 3D-Daten (Punktewolken) sind längst mit dem terrestrischen Laserscanning zusammengeführt und u.a. digitale Modelle zur statischen Nachweisrechnung daraus abgeleitet.

Für unsere süddeutschen Kollegen bietet solch ein komplexes Bauwerk + Umgebung auch immer eine gute Gelegenheit neue Ausrüstung zu testen und ihre Datenqualität zu prüfen. So haben wir den GeoSLAM ZEB Horizon im Außen- und Innenbereich der Olympiahalle eingesetzt und dem Digitalen Zwilling weitere 3D-Daten hinzugefügt.

 

 

Nachts im Tunnel // Risskartierung & -monitoring von Betondecken in Zehntelmillimetern

Tunnelsperrungen in Großstädten sind eine Herausforderung für sich.

Um die „Ausfallzeiten“ zu minimieren setzt beispielsweise das Baureferat München auf innovative Methoden, um Inspektions- und Sanierungsarbeiten durchzuführen und zu dokumentieren.

Viele Gewerke müssen während der kurzen Sperrzeiten im Tunnel agieren. Es werden Reinigungen durchgeführt, die Beleuchtung bei Bedarf erneuert, der Bauwerkszustand überwacht, Sensorik nachgerüstet, oder der Brandschutz aktualisiert.

Und so nutzen unsere Photogrammetrie-Profis des Ingenieurbüro WOLF im Zusammenspiel mit anderen  Spezialisten die nächtlichen Sperrzeiten, um für Bauwerkssicherheit und -erhalt tätig zu werden.

Neben der hochgenauen Kartierung der gesamten Tunneldecke werden potentiell neuralgischen Abschnitte mit besonders hoher Objektauflösungen (0.05 mm) in ihrem Zustand erfasst. So können auch feinste Haarrisse in einem Orthophoto dokumentiert werden und diverse Pläne und Karten daraus abgeleitet werden.

Im aktuellen Projekt wird unter anderem eine Brandschutzverkleidung aufgebracht und somit zukünftig der direkte Blick auf potentielle Schadstellen erschwert. Für die zukünftige Zustandsüberwachung kann die Stadt München von nun an auf hochauflösende Daten mit exakter Koordinatenangabe zurückgreifen. So kann der Brandschutz auch noch in Jahrzehnten zielgenau geöffnet werden und der Zustand mit dem heutigen verglichen werden.

Website reloaded…

Vor einigen Tagen ist unsere frisch überarbeitete Homepage veröffentlicht worden.
Wir freuen uns auf interessante Beiträge, die nun noch regelmäßiger erscheinen sollen, sowie die nun noch bessere Interaktion mit Lesern und Kunden.

Was ist neu?

+ Pointview – unsere webbasierte Projektplattform mit vielen Mess- und Betrachtungsmöglichkeiten
+ abgesicherte Kundenzugänge zum Datenaustausch
+ Kontaktformular für direkte Anfragen und schnellen Austausch
+ überarbeitete Inhalte unserer Workshops für Photogrammetrie und Vermessung
+ Direktlinks zu unseren Streaming- & Socialmedia-Kanälen bei Youtube, Facebook, LinkedIN & Co
+ Bewertungs-und Kommentarfunktionen unter Beiträgen
+ und und und…